lage.
boden.

lage.
boden.

lage.

Das von mir bewirtschaftete Stück ist ein Teil der alten Original-Lage Pfülben.

Der Weinberg ist sehr hoch gelegen, was trotz der etwas hitzigen Westlage die Abkühlung und Durchlüftung des Stücks fördert.

Eine Steinrutsche mit Naturschutzgebiet zieht sich am Weinberg entlang.

Die Silvanerreben wurden 1984 gepflanzt und bringen aufgrund ihres recht hohen Alters von Haus aus weniger Ertrag.

boden.

Die Reben wurzeln hier in einer alten Steinrutsche mit wenig Bodenauflage

Sie zeichnet sich durch einen hohen Anteil von verwittertem Muschelkalk in weißer und bläulicher Färbung aus. 

Der karge und steinreiche Boden ist zudem mit Mergel und etwas Lehm durchzogen. Aufgrund seiner Zusammensetzung wärmt der Boden sich leicht auf und speichert seine Wärme über eine lange Zeit.

schlossberg.

lage.

Der Ickelheimer Schlossberg ist der südlichste Weinberg Frankens.

Unser Weinberg ist süd, süd-ost ausgerichtet. Die umliegenden Täler und Hügel sind von Wiesen und Wäldern umgeben. Man befindet sich auf ca. 410 m. ü. N. N. Der Weinberg wird früh am Morgen von der Sonne durchflutet und bekommt die letzten Sonnenstrahlen am frühen Abend.

Dadurch bleibt er etwas kühler. Die querterrassierten Weinbergs-Zeilen halten die Mittagshitze vom Boden fern. 

In diesem Stück Weinberg findet man eine außergewöhnlich artenreiche Flora und Fauna vor. Der Weinberg befindet sich zudem im Naturpark der Frankenhöhe. Man hat einen phänomenalen Blick in den Aischgrund und auf die Frankenhöhe. Der Sonnenuntergang ist an diesem Punkt einmalig und sie geht wie ein großer Feuerball über dem Bergzug unter. 

boden.

Die im Jahre 1936 gepflanzten wurzelechten Silvaner-Reben wurden damals in verschiedenen Variationen gepflanzt. Vor allem gelber und grüner Silvaner wachsen hier, aber auch blauer und roter Silvaner sind vertreten. Die alten Reben wurzeln hier in einem kargen, steinigen, sehr verwitterten Keuper (hier “Kipper” genannt).

Diese porösen Schichten werden durch Kristalline, die man Alabaster nennt, ergänzt. Diese verschiedenen Grundgesteine in Kombination sind die perfekte Voraussetzung für spannende Weine.

wein.

mehr über unsere Jahrgänge

Lust uns kennenzulernen?